Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Wie wird man VDB

 
 
 

Um den Weg bei den VDBs zu beginnen, ist folgendes zu beachten

  • ledig und zwischen 21 und 40 Jahren alt sein,
  • keine Profess in anderen Instituten des geweihten Lebens abgelegt haben
  • über ausreichende Gesundheit, Zeit und Freiheit verfügen, um Zeiten für das Gebet und die Verpflichtungen des Instituts zur Verfügung zu haben,
  • psychische und emotionale Reife haben, die dem Alter und der Lebenssituation entspricht,
  • bereit sein, die eigen Bildung zu erweitern,
  • am apostolischen Leben, in der geweihten salesianischen Säkularität orientiert sein,
  • über eine ausreichende wirtschaftliche Selbstständigkeit verfügen, die dem eigenen Status entspricht.

Der Bildungsweg der VDB sieht folgendermaßen aus:

Dies ist ein Zeitraum von mindestens einem Jahr, in dem die Kandidatin den Erstkontakt herstellt. Sie konfrontiert sich mit einer VDB, die in der Regel für das Gebiet, in dem sie lebt, verantwortlich ist, um das Institut kennenzulernen und zu verstehen, ob das Leben als Volontaria Don Boscos wirklich das Leben ist, zu dem sie berufen ist.


Dauert in der Regel drei Jahre. Die Bewerberin wird einer Gruppe zugewiesen und vertieft unter der Leitung einer für ihre Ausbildung verantwortlichen VDB, ihre Kenntnisse über das Institut, die Konstitutionen und das Leben als Laiin, als Geweihte, als Salesianerin in der Säkularität lernen.

Sie hat eine Laufzeit von sechs bis neun Jahren. Mit der ersten Profess beginnt vollgültig das Leben als Volontaria Don Boscos,. Die junge VDB setzt ihre Ausbildung fort, vertieft weiter das Charisma des Instituts und beginnt eigene Verantwortung zu übernehmen.

Sie ist ein Zeichen der vollständigen und endgültigen Aufnahme in das Institut. Jede VDB setzt ihren Weg der Weiterbildung mit den Schwestern fort und sie helfen und unterstützen sich gegenseitig in verschiedenen Bereichen des Lebens und der Sendung.