Laiinnen

 
 
 

WWir VDB wollen Zeugnis ablegen, dort wo wir sind, dort wo es nötig ist: in der Familie, bei der Arbeit, in der Nachbarschaft, in der Politik, in der Gewerkschaft, in den Pfarreien, im Ehrenamt, im Missionsland.., indem wir die gleichen Mitteln der Welt verwenden, die gleiche Sprache sprechen, aber neue Worte benutzen.

Wir teilen die Anstrengung der Menschen und solidarisieren uns mit ihnen, im Bemühen, die Welt gerechter und menschlicher zu machen; deshalb betrachten wir die Arbeit als ein Mittel, um Gottes schöpferisches und erlösendes Handeln in der Geschichte fortzusetzen.

Wir wollen aktiv und verantwortungsbewusst präsent sein, entsprechend den Fähigkeiten und Möglichkeiten jeder Einzelnen, in der Welt der Kultur und der Massenmedien, um mit dem heutigen Menschen zu sprechen und eine Botschaft der Hoffnung zu vermitteln.

Unsere Präsenz unter den Menschen zielt darauf ab, die Kluft zwischen Glaube und Kultur zu schließen, die durch die heutige Gesellschaft und ihren praktischen Atheismus, verursacht wird. Zu diesem Zweck bereiten wir uns darauf vor, spezifische Fähigkeiten zu erwerben, die uns qualifizieren und effektiv machen.